Jetzt habe ich es geschafft! Da sich jetzt das „alte“, für mich ultramoderne, Handy meiner Tochter in meinem Besitz befindet, dachte ich mir, dass ich auch Beiträge von hier aus posten kann. Könnte sein, dass ihr ab jetzt öfters etwas seht. Fotografieren, auf den Computer überspielen, verkleinern und dann erst schreiben ist schon sehr zeitaufwändig. Da sitz ich dann doch lieber in der Werkstatt.

Also dann, gestern sind noch Kalenderhüllen fertig geworden. Jetzt müssen sie nur noch trocknen, dann werden sie noch genäht.

20161111_161228 20161111_114909 20161111_112548 20161111_120623Hoffentlich gefällt es dir.

Dann bis bald!

Marti


Die Zeit rennt, Weihnachten rückt immer näher, obwohl ich gestehen muss, dass ich heuer nicht so viele Märkte fahre und mich nicht ganz so viel stressen will wie in den letzten Jahren. Mein Körper sagt mir auch momentan, dass ich etwas leiser treten soll. Finger, Arme und Schultern wollen momentan nicht so richtig.

Nichts desto trotz, hier ein paar neue Kalenderhüllen.

12-10-2016-003-72pxAuch habe ich neue Schollentücher mit Margelanseide.

12-10-2016-015-72px 12-10-2016-016-72px 12-10-2016-017-72px 12-10-2016-018-72px 12-10-2016-019-72px 12-10-2016-020-72pxDas nächste Tuch ist auch mit Margelanseide.

12-10-2016-021-72px 12-10-2016-022-72px 12-10-2016-023-72pxUnd beim nächsten Tuch habe ich Chiffonseide verwendet. Ganz in Grün.

12-10-2016-024-72px

12-10-2016-025-72pxUnd zum Schluss möchte ich euch noch ein Foto von meinem Stand zeigen. Das war in Seitenstetten am 1. Oktober.

12-10-2016-002-72pxSo lange wird es diesmal nicht dauern, dass ihr was von mir hört.

Liebe Grüße

Marti


Die Märkte in Willersdorf und Moschendorf sind auch schon wieder vorbei und kommenden Sonntag, den 18.9. geht es dann zum Apfelstraßenfest in Puch bei Weiz.

Die Schule hat uns auch wieder und natürlich darf die Mama wieder Taxi spielen.

Mein Garten geht jetzt dann hoffentlich auch in die Endrunde, damit ich mich wieder voll und ganz aufs Filzen konzentrieren kann. Aber jetzt zu den letzten Werken:

31-08-2016-012-72px 31-08-2016-013-72px 31-08-2016-014-72pxLockentuch, diesmal mit abgeschrägten Kanten, damit die Locken bei den Armen nicht so stören. Mit Cochenille gefärbt und mit Essigbaumblätter bedruckt.

31-08-2016-015-72px 31-08-2016-016-72px 31-08-2016-018-72px 31-08-2016-017-72pxDieses Schultertuch ist mit Cochenille gefärbt und mit Krapp und Rosenblätter bedruckt.

31-08-2016-019-72pxEin Teil meiner Cochenille-Locken Ausbeute. Die langen Locken sind vom Shearlingbock „William Wallace“.

31-08-2016-020-72px 31-08-2016-022-72px 31-08-2016-021-72pxSchwarz-Weiß mit Krapp und Rosenblätter bedruckt.

13-09-2016-001-72px 13-09-2016-002-72px 13-09-2016-003-72pxLockenkragen vom Wensleydalebock „George“ mit Nuss gefärbt.

05-08-2016-015-72px 05-08-2016-018-72px 05-08-2016-019-72pxSchollentuch auf Chiffonseide mit Krapp gefärbt.

05-08-2016-011-72px 05-08-2016-012-72px 05-08-2016-013-72px 05-08-2016-014-72pxSchollentuch mit Margelanseide.

So, jetzt habe ich wieder einiges eingestellt. Wenn Ihr Lust habt, besucht mich in Puch bei Weiz oder dann in Stainz am 24.-25.9.

Liebe Grüße

Marti


Da es immer wärmer wird und ich temperaturmässig glaube, dass es März ist, habe ich meine Kamera geschnappt und endlich die letzten Schals und Tücher fotografiert.

28.01.2016 015 72px 28.01.2016 016 72px 28.01.2016 017 72px 28.01.2016 018 72pxDiese zwei Schals sind noch kurz vor Weihnachten entstanden.

28.01.2016 022 72px 28.01.2016 023 72px 28.01.2016 024 72px 28.01.2016 026 72px 28.01.2016 027 72pxDieses Schultertuch ist auch noch vor Weihnachten entstanden. Die rostrote Wolle war eigentlich einmal grau-braun, aber durch die Beize und Hitze hat sie sich verfärbt, das war eine riesen Überraschung. Bedruckt ist es mit Eukalyptusblätter.

28.01.2016 028 72px 28.01.2016 029 72px 28.01.2016 030 72px 28.01.2016 031 72px 28.01.2016 032 72pxAuch dieses Schultertuch ist noch vor Weihnachten entstanden, mit Indigo gefärbt und mit Eukalyptusblättern bedruckt.

28.01.2016 019 72px 28.01.2016 020 72px 28.01.2016 021 72pxEin neues Schollentuch. Die Seide ist mit Cochenille gefärbt.

In den letzten Tagen bin ich nur am Färben der neuen Tücher, natürlich sind auch Locken dabei. Wenn alle Färbezüge fertig sind, mache ich dann Fotos.

Liebe Grüße

Marti


Ganz auf die Schnelle ein paar Fotos.

26.11.2015 002 72px 26.11.2015 003 72pxEin Schollentuch, Seide mit Cochenille gefärbt.

26.11.2015 004 72px 26.11.2015 005 72pxZwei neue Wickelröcke. Der Graue ist mit Spitze und Locken vom Schwedischen Pelzschaf. Der Rot-Orange ist mit Seidenhankies und Locken vom Wensleydale mit Krapp gefärbt.

Am Samstag den 5.12. und 19.12. bin ich von 7.00 bis 11.30 in Oberwart am Bauernmarkt.

12246843_1720853994809819_4056260784789681909_nLiebe Grüße

Marti


Viel Zeit habe ich nicht, aber ihr seid sicher neugierig. Drei neue Wickelröcke sind entstanden.

19.11.2015 011 72px 19.11.2015 012 72px 19.11.2015 013 72pxAlle mit Schwedischen Wolllocken. Der Letzte ist mit Indigo gefärbt und mit Eukalyptus bedruckt.

Auch habe ich noch einige Tücher fertig.

19.11.2015 004 72px 19.11.2015 005 72pxEin Schollentuch, Chiffonseide 06 mit Cochenille gefärbt.

19.11.2015 006 72px 19.11.2015 007 72px 19.11.2015 008 72px 19.11.2015 008 72pxSchultertuch mit Locken vom Wensleydaleschaf. Mit Indigo gefärbt und mit Eukalyptus bedruckt. Natürlich kann man daraus auch wieder einen Poncho machen.

16.11.2015 001 72px 16.11.2015 002 72px 16.11.2015 003 72pxEine feurig-rote Krappfärbung, mit Nüssen und Nussblättern bedruckt.

16.11.2015 016 72px 16.11.2015 017 72pxGroßes Schaltuch mit Indigo gefärbt und mit Rosen- und Eukalyptusblättern bedruckt.

Heute lasse ich es mal gemütlicher angehen, morgen bin ich in Kukmirn.

Liebe Grüße

Marti


Die Tage laufen dahin und ich komme einfach nicht dazu, hier zu schreiben. Der Herbst ist immer eine sehr arbeitsreiche Zeit. Die Schule hat auch wieder angefangen und fordert ihre Aufmerksamkeit. Also ganz kurz. Hier Fotos von neuen Polstern.

01.09.2015 031 72pxAuch habe ich wieder ein Schollentuch fertig. Diesesmal in Beerenfarben.

01.09.2015 041 72px 01.09.2015 043 72px 01.09.2015 044 72pxNatürlich habe ich auch schon wieder einige weiße Stücke fertig, die jetzt alle nacheinander in den Färbertopf wandern. Ergebnisse seht Ihr, sobald sie fertig sind.

ZUR INFO!!

Falls wer in der Südsteiermarkt wohnt, ich bin dieses Wochenende in Stainz.

19. – 20. September von 10.00 – 18.00 Uhr.

https://www.facebook.com/events/1488127461509623/

Ich freue mich natürlich über jeden Besuch.

Liebe Grüße

Marti


Es ist schon lange her, dass ich hier einen Beitrag geschrieben habe. Aber es war an der Zeit, einmal etwas abzuschalten und herunterzufahren. Als Erstes habe ich einfach einmal meine Internetpräsenz heruntergeschraubt. Auch war ich zu faul um ständig zu Fotografieren, die Fotos zu bearbeiten und dann auch noch etwas darüber zu schreiben. In letzter Zeit war ich sowieso etwas Wortkarg. Die Ferienzeit ist immer auch wie Auszeit, auch wenn ich nicht wirklich Urlaub hatte.

Natürlich bin ich filztechnisch nicht die ganze Zeit auf der faulen Haut gelegen, aber statt mit dem fünften bin ich nur mit dem zweiten Gang gefahren. Nebenbei war/ist es ein Bedürfnis, mal das ganze Haus auf Vordermann zu bringen und auch einiges zu Entrümpeln. Das erfordert natürlich auch viel Zeit. Von meinen Mädels gibt es massig an Spielsachen, die sie nicht mehr verwenden und diese auszusortieren und dann auch noch aus dem Haus zu bringen, ist manchmal wirklich ein Kraftakt. Es ist bei Weitem noch nicht alles weg. Meinen kleinen Arbeitsraum habe ich auch begonnen, etwas umzustellen und Altlasten zu entfernen. Ich platze schon aus allen Nähten und ich spähe immer wieder zu meinem im Bau befindlichen Atelier, wo ich dann Filzen, Nähen, Färben und Drucken kann. So filze ich im oberen, zukünftigen Badezimmer, nähe im Gang und färbe und drucke in der Küche. Aber wo ein  Wille da auch ein Weg.

Meine Wensleydalelocken habe ich alle gewaschen!!! Dank dieser langandauernden Hitzewelle ist alles super getrocknet. Jetzt bin ich dabei, alles auszuzupfen und vorzubereiten und auch zu färben. Einen kleinen Teil werde ich verkaufen. Also wer Interesse hat, bitte melden. Ich trenne mich nur von Kleinstmengen.

29.08.2015 009 72pxDas sind Wensleydalelocken, 50 g, mit Tagetes gefärbt. Zum Filzen oder Spinnen bestens geeignet. Falls du Interesse hast, einfach Kontakt mit mir aufnehmen.

Natürlich habe ich nicht nur Wolllocken gefärbt. Eines meiner Glanzstücke ist ein Poncho. Dieser schwirrt schon ewig in meinem Kopf herum, aber wegen Platzschwierigkeiten habe ich ihn immer wieder vor mir hergeschoben. Tataaa.

01.09.2015 006 72px 01.09.2015 008 72px 01.09.2015 012 72px 01.09.2015 013 72pxMit kurzer Hose schaut er natürlich etwas lustig aus, aber sorry, bei 35° C ziehe ich keine lange Hose an. Und ich wollte ihn aber unbedingt herzeigen. Stolz bin! Gefärbt mit Tagetes, bedruckt mit Krapp, Nuss und Eiche. Die Locken sind vom Wensleydaleschaf.

Das nächste Stück, auf das ich sehr stolz bin und das mir gut gefällt ist ein „Leiberl“.

01.09.2015 017 72px 01.09.2015 018 72px 01.09.2015 020 72 01.09.2015 023 72px 01.09.2015 026 72pxGefilzt in Nunotechnik mit Chiffonseide und Merinowolle, gefärbt mit Tagetes und bedruckt mit Krapp und Brombeere. Es passt wie angegossen und ich brauche keinen Reißverschluss. Dieses trage ich jetzt einmal und schaue, ob es „wuckerlt“.

Weitere Tagetesfärbungen sind auch noch entstanden.

01.09.2015 028 72px 01.09.2015 030 72pxDieser Schal gefällt mir besonders gut. Etamine, mit Krapp, Eukalyptus, Nuss und Eiche bedruckt.

01.09.2015 040Nunofilzschal mit Krapp, Nuss und Brombeere bedruckt.

01.09.2015 045 72px 01.09.2015 049 72pxEin Schultertuch mit Pongèseide, Wensleydalelocken und mit Krapp, Nuss und Brombeere bedruckt.

Aber jetzt gehe ich dann wieder zu meinen Locken, denn zum Filzen ist es einfach zu heiß.

Liebe Grüße

Marti


Dieses Tuch ist schon letzte Woche entstanden, aber die Zeit zum Fotografieren hat einfach gefehlt. Na hauptsache ich komme zum Filzen. Die Seide – Chiffon 06 – habe ich mit Tagetes gefärbt.

10.07.2015 001 72px 10.07.2015 002 72px 10.07.2015 003 72pxEin weiteres Schultertuch liegt schon in der Beize und eines – mit ganz langen Wensleydalelocken ist in der Fertigstellung.

Aber jetzt gönne ich mir mal wieder eine Physiotherapie und Massage, da mir dieser Stress mit meiner Tochter doch ziemlich zugesetzt hat.

Ach ja, bevor ich es vergesse, schaut einmal auf die „neue“ Wechselwolle-Seite, es gibt ganz tolle Fotos vom Fest.

http://isabellascherabon.at/wechselwolle.at/das-fest.html

Liebe Grüße

Marti


Die Sonne lockt und da muss ich einfach auch mal raus. Endlich ist es so richtig warm. Nach diesem verschneiten Osterwochenende ist das ein Genuss.
Die Natur holt alles nach.

Jedes Jahr erfreuen mich meine Schneerosen.
Natürlich kam auch die Arbeit nicht zu kurz. Patschen in blau, grün und lila für ein buntes Mädchen.

Auch ein Sommerschultertuch in den Farben agavengrünblau und grün als Auftrag ist fertig geworden.

Ein Schultertuch mit Locken und Pongèseide ist auch schon fertig gefilzt. Jetzt wartet es nur noch auf das Nussbad.

Und Jacke die Zweite ist auch schon angefangen. Obwohl ich noch nicht einmal die Erste gezeigt habe. Aber da diese noch auf einen Print wartet, habe ich sie noch nicht fotografiert.

Auch diese bekommt dann eine Nussfärbung.

Jetzt hoffe ich nur, dass die Zeiten wieder besser werden, denn mein Auto ist defekt, die Gastherme musste auch repariert werden und mein Mann hat heute auch noch die Messer vom Rasenmäher ruiniert. Ich glaube, das reicht wieder einmal. Aber ich wünsche euch ein schönes Wochenende und bei diesem Wetter kann man dann ja doch nicht Trübsal blasen.

Liebe Grüße
Marti