Entsaften, Einkochen, Färben und Printen. Das ist jetzt so mein ungefährer Tagesablauf. Da meine Lieben auch noch ausgeflogen sind, muss ich mich nicht sonderlich um die Küche kümmern und meine Gurken schmecken auch sehr gut.
Hier ein neuer Schal – Indigo mit Eukalyptus. Extra lang und breit, so richtig zum reinkuscheln.

Und noch einen Etamine de laine Schal. Dieser ist schon länger „fertig“, aber es hat mir einfach etwas gefehlt. Also noch einmal bedrucken – voilà. Jetzt gefällt er mir.

Noch zusätzlich mit extragroßen Nussblättern bedruckt.
Natürlich habe ich nicht nur einen Schal gefärbt. Hier ein Schmaler, mit Indigo und Eukalyptus.

Die beiden Indigoschals sind mit Chiffonseide und Merinowolle gefilzt.
Aber jetzt muss ich noch Sohlen annähen gehen – Auftragsarbeit.

Liebe Grüße
Marti

Diesen Beitrag teilen

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.