Ich möchte Euch noch schnell meine neuen Patschen zeigen, bevor ich mit den Nächsten fertig bin.

Die Dame hat sehr zarte Füße und ich musste sie extra lange bearbeiten. Aber die Freude über die passgenauen Patschen war dafür sehr groß. Sie hat mich sogar „Meisterin“ der Patschen genannt.
Das freut mich natürlich sehr, da ich nur handwerklich gute Produkte verkaufen möchte.
Mein Mann meinte, dass ich jetzt dann eine Patschenmanufaktur aufmachen kann. Aber die Patschenzeit ist ja auch mal wieder vorbei.

Liebe Grüße
Marti

Diesen Beitrag teilen

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.