Nach einem ereignisreichem Frühling und Sommer habe ich mal wieder Lust zu Schreiben.

Ganz kurz nur – ich gehe jetzt 12 Stunden in der Woche arbeiten, was mir richtig Spaß macht. Im Juni hatte ich dann einen Reitunfall, durch den ich 9 Wochen nicht filzen konnte. Auch habe ich meine Märkte drastisch reduziert, da es jetzt einmal Zeit war/ist um etwas neues auszuprobieren. Dadurch sind jetzt schon Jacken entstanden. Hier einmal eine davon:

Jacke blau Spinnweb1 72px Jacke blau Spinnweb2 72px Jacke blau Spinnweb3 72px Jacke blau Spinnweb4 72px Jacke blau Spinnweb5 72px Jacke blau Spinnweb6 72px

Gefilzt mit Margelanseide und 16mic. Merinowolle. Gots Merinofleece mit Säurefarben gefärbt und alles genäht. Da ich mich immer gewunden habe, Jacken aus einem Stück zu filzen bin ich jetzt zu dem Schluss gekommen, dass ich nähen werde, da für mich die Nähte auch ihren Reiz haben.

Liebe Grüße

Marti


Ich gebe euch auch gleich den zweiten Kurs in der Wollwerkstatt Myrahof bekannt.

Beim zweiten Kurs filzen wir feine Schals.

20170430_104933 12%20170426_182716 12%

Anmelden könnt ihr euch bei Barbara Tansil – Wollwerkstatt Myrahof:

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch auch bei mir melden.

Liebe Grüße

Marti


Ich gebe in der Wollwerkstatt Myrahof heuer wieder Kurse, vorerst sind zwei geplant.

Beim ersten filzen wir Patschen.

IMG_153126.08.2013-600px18.06.2014-005-900px

Anmelden könnt ihr euch bei Barbara Tansil – Wollwerkstatt Myrahof:

Falls ihr noch Fragen habt, meldet euch einfach auch bei mir.

So, nun hoffe ich, dass das Wetter bald schöner und wärmer wird. Dann kann ich wieder Fotos machen und euch einige Stücke zeigen.

Liebe Grüße

Eure Marti


Der Ostermarkt in Graz ist vorbei und natürlich habe ich einige Tücher verkauft, vor allem die Spinnwebtücher sind sehr gefragt. Hier wieder Fotos.20170325_102515 12% 20170328_165635 12%

Diese hier sind schon weg, aber in den letzten 14 Tagen sind wieder 10 neue  Tücher entstanden.20170426_182346 12% 20170426_182428 12% 20170426_182520 12% 20170426_182555 12% 20170426_182637 12% 20170426_182716 12% 20170426_182759 12% 20170426_182846 12% 20170430_104849 12% 20170427_175802 12% 20170430_104933 12%

Mit Chiffon- oder Margelanseide, feiner Chubutwolle, Sariseide, Leinen und Garnen wird jedes Stück ein Unikat. Farbzusammenstellungen werden ausgetestet. Da kommt man in einen Farbrausch und beim Auslegen kommen wieder neue Ideen. Bis ich alle Farbzusammenstellungen ausgeschöpft habe, dauert es noch ein Weilchen.

Das Wetter kam mir natürlich entgegen, ansonsten hätte der Garten auch sein Arbeitspensum abverlangt, aber so wurde nur einmal der Rasen gemäht. Schneesturm und Regenwetter sind die besten Voraussetzungen um in die Werkstatt zu gehen.

An den nächsten drei Wochenenden bin ich immer auf einem Markt und werde dazwischen nur filzen und vielleicht die Tomaten setzen, die ich mir morgen besorge.

Vielleicht kommt der Eine oder Andere mich besuchen.

Liebe Grüße

Marti


Ganz neue Farben gibt es jetzt auch. Ich bin auf die Säurefarben gekommen. Natürlich wird auch weiterhin mit Naturfarben gefärbt, aber das Farbsprektrum erweitert sich massiv mit den Säurefarben.

Hier einmal die Ergebnisse:

IMG_4429 72px IMG_4430 72px IMG_4431 72px IMG_4432 72px

Nicht vergessen, ab 7.4.2017 stehe ich in Graz, am Hauptplatz ist Ostermarkt!!

Liebe Grüße

Marti


Mein erster Markt heuer ist in Wr. Neudorf.

Flyer neu

Wer Zeit hat und neugierig ist, kommt vorbei!!! Diese Messe wird heuer das erste Mal veranstaltet.

Liebe Grüße

Marti


Damit Du am Laufenden bleist, es gibt wieder neue Tücher mit Locken von den Schafen „Rosalie“ und „William Wallace“

01-11-2016-054-72px 01-11-2016-056-72px 01-11-2016-057-72px 01-11-2016-059-72px

Dieses Lockentuch ist mit Rosalies Locken. Eine Seite ist mit Chiffonseide, die andere Seite ist mit Pongèseide. Mit Krapp gefärbt und mit den letzten Rhizinusblättern bedruckt.

21-11-2016-017-72px 21-11-2016-018-72px 21-11-2016-019-72px 21-11-2016-020-72px

Dieses Lockentuch ist auch wieder beidseitig mit Seide befilzt. Die Locken sind von „Rosalie“ und „William Wallace“. Gefärbt mit Indigo und Krapp und mit Eukalyptus und Rose bedruckt.

An diesem Wochenende bin ich in Weitra. Mein vorerst letzter Markt. Leider habe ich in Eisenstadt keinen Platz bekommen. Also wenn Dir etwas gefällt, einfach bei mir melden. Ich versende auch gerne mit der Post.

Liebe Grüße

Marti


Jetzt habe ich es geschafft! Da sich jetzt das „alte“, für mich ultramoderne, Handy meiner Tochter in meinem Besitz befindet, dachte ich mir, dass ich auch Beiträge von hier aus posten kann. Könnte sein, dass ihr ab jetzt öfters etwas seht. Fotografieren, auf den Computer überspielen, verkleinern und dann erst schreiben ist schon sehr zeitaufwändig. Da sitz ich dann doch lieber in der Werkstatt.

Also dann, gestern sind noch Kalenderhüllen fertig geworden. Jetzt müssen sie nur noch trocknen, dann werden sie noch genäht.

20161111_161228 20161111_114909 20161111_112548 20161111_120623Hoffentlich gefällt es dir.

Dann bis bald!

Marti


Die Zeit rennt, Weihnachten rückt immer näher, obwohl ich gestehen muss, dass ich heuer nicht so viele Märkte fahre und mich nicht ganz so viel stressen will wie in den letzten Jahren. Mein Körper sagt mir auch momentan, dass ich etwas leiser treten soll. Finger, Arme und Schultern wollen momentan nicht so richtig.

Nichts desto trotz, hier ein paar neue Kalenderhüllen.

12-10-2016-003-72pxAuch habe ich neue Schollentücher mit Margelanseide.

12-10-2016-015-72px 12-10-2016-016-72px 12-10-2016-017-72px 12-10-2016-018-72px 12-10-2016-019-72px 12-10-2016-020-72pxDas nächste Tuch ist auch mit Margelanseide.

12-10-2016-021-72px 12-10-2016-022-72px 12-10-2016-023-72pxUnd beim nächsten Tuch habe ich Chiffonseide verwendet. Ganz in Grün.

12-10-2016-024-72px

12-10-2016-025-72pxUnd zum Schluss möchte ich euch noch ein Foto von meinem Stand zeigen. Das war in Seitenstetten am 1. Oktober.

12-10-2016-002-72pxSo lange wird es diesmal nicht dauern, dass ihr was von mir hört.

Liebe Grüße

Marti


Ich muss gestehen, dass ich schon lange nichts mehr geschrieben habe. Die Zeit rennt und dann kommt immer Eins zum Anderen. Natürlich schiebe ich die Blogbeiträge immer vor mich her. Auf facebook ist alles Aktueller, da ich immer wieder schnell ein Foto einstelle.

Die kommenden Tücher sind – bis auf eines – alle schon wieder weg. Zeigen will ich sie euch trotzdem.

16-09-2016-002-72px 16-09-2016-003-72px 16-09-2016-004-72pxDünn befilzte Margelanseide mit Nuss gefärbt und mit Eukalyptus- und Hartriegelblättern bedruckt.

16-09-2016-005-72px 16-09-2016-006-72px 16-09-2016-007-72px 16-09-2016-008-72px 16-09-2016-009-72px 16-09-2016-010-72px 16-09-2016-011-72pxBeide Tücher mit Nuss gefärbt und mit Eukalyptusblättern bedruckt.

16-09-2016-012-72px16-09-2016-013-72pxMargelanseide dünn befilzt und mit Krapp bedruckt.

16-09-2016-015-72px 16-09-2016-016-72px 16-09-2016-018-72px 16-09-2016-019-72px 16-09-2016-021-72px 16-09-2016-001-72pxHier mein absolutes Lieblingstuch. Seide mit Indigo gefärbt. Bedruckt mit Rhizinus und Krapp. Eigentlich habe ich schon überlegt ob ich es mir behalte, da ich aber auf den letzten Märkten Ware brauchte, ist es nun schon weg. Tja, so ist das, ich selber habe nicht so viele Tücher.

Liebe Grüße

Marti